Zeitenwende: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

[Titel und Untertitel

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Feierstunde zum Volkstrauertag am 17.11.1996 in Itzehoe

Mein Beitrag
Ersteller und Datum

Erstellt von Friedrich-Wilhelm Trottmann am 01.09.2016
Zuletzt bearbeitet von Sabrina Böhmer am 01.09.2016

Autor dieses Beitrags

Friedrich Wilhelm Trottmann

Haupttext

Feierstunde zum Volkstrauertag

am 17.11.1996 in Itzehoe

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sucht stets Jugendliche, die die Gräber auf den vielen Soldatenfriedhöfen pflegen. Auch mein Sohn Nils hat sich als Schüler dafür interessiert und sich für diese ehrenhafte Aufgabe bei der Sektion Itzehoe gemeldet. Er kam zwar nicht auf dem Soldatenfriedhof in Ysselsteyn zum Einsatz, wo sein eigener Großvater seine letzte Ruhestätte gefunden hat, doch sein Wirken hat ihn für immer geprägt. Er geht mit der Vergangenheit nachdenklicher um wie manch ein anderer, der ohne diese Erfahrung diskutiert.

Es war von der Sektion Itzehoe vom  Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge schon nicht verwunderlich, dass man auf ihn als Schüler zukam, erstmalig auf den Itzehoer Galgenberg am Ehrenmal beim „Germanengrab“ am Langen Peter die Gedenkrede am Volkstrauertag zu halten.

Seine mahnenden Schussworte

„Den Frieden zu erhalten ist unsere Aufgabe und zugleich das Vermächtnis der Toten“

ging allen Anwesenden unter die Haut.

Nicht nur sein Gymnasialdirektor war stolz auf seinen Schüler, der beigefügte Zeitungsartikel möge einen Eindruck von dieser Veranstaltung übermitteln.

Bilder
Bild
Bildunterschrift

Zeitungsartikel der Norddeutschen Rundschau

Bewertungen
Wie anschaulich finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 1Jetzt bewerten
Wie informativ finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 1Jetzt bewerten
Weitere Informationen
Schlagwörter (passend zum Thema des Beitrags)

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; Volkstr

Jahr

1996

Ort

Itzehoe

Pinnwand

  • Auf dieser Pinnwand wurden noch keine Einträge hinterlassen.

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

Jetzt beteiligen

Jetzt einen Beitrag verfassen