Mein erstes Auto: Käfer mit neuer Kraft

[Titel und Untertitel

Käfer mit neuer Kraft 12hunderter VW Ende der 1960ger Jahre

Mein Beitrag
Ersteller und Datum

Erstellt von wilfried bade am 02.04.2014
Zuletzt bearbeitet am 23.09.2014

Autor dieses Beitrags

Wilfried K.E. Bade

Haupttext

Ende der sechziger Jahre  besaßen wir einen1200derter Käfer. Eine treue Familienkutsche. Lindgrün, heil – kein Rost. Die beiden Jungs stritten sich auf der Rückbank, klein Töchterchen hatte ihren Lieblingsplatz dahinter.

Doch mit der Zeit wurde der ohnehin nicht sehr schnelle Herby noch langsamer: Statt der Sollgeschwindigkeit von 110 Kmh., schaffte er nur noch 50! Also zu einer bekannten Werkstatt: Tja, mein lieber – der ist hin – der hat es hinter sich. Kaum war ich zu Hause, war schon ein Vertreter der Firma da und wollte mir das Auto für´n Appel und Ei abkaufen – Bei einem „günstigen“ Neukauf.  - Bedenkzeit- Wenn die so scharf auf mein „Schrottauto“ sind, dann ist da mit Sicherheit noch was zu machen.

Also wieder hin – diesmal zu einem andern Meister: Geh mal ins Lager, da muss noch ein Satz Stößelstangen sein, die für diesen Motor passen. Gekauft und ab nach Hause und gleich auf den Hof.  Schnell waren die Kopfdeckel abgenommen (geklammert), dann die Kipphebelböcke abgeschraubt und da hatte ich mein ah-Erlebnis: Ich zog die Stößelstangen heraus und konnte nur noch staunen: Diese waren soweit verschlissen, dass man sich kaum vorstellen konnte, das so ein Motor überhaupt noch laufen kann. Mit großer Vorfreude baute ich alles wieder mit den neuen Stößelstangen zusammen, stellte die –Ventile ein, setzte die  Kopfdeckel wieder drauf (das Dichtmittel hatte mir der "gute" Meister mitgegeben) – und dann starten! Satt und kraftvoll Brummte der Motor. Am nächsten Tag half mir ein Kollege die Zündung nachzustellen und nun schaffte das Auto seine Sollgeschwindigkeit von 110 Kmh.

Stößelstangen sind das Bindeglied zwischen Nockenwelle und Kipphebeln, die wiederum die Ventile öffnen und schließen.

Bilder
Bewertungen
Wie anschaulich finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 1Jetzt bewerten
Wie informativ finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 1Jetzt bewerten
Weitere Informationen
Schlagwörter (passend zum Thema des Beitrags)

VW Käfer

Jahr

1968/69

Pinnwand

  • Auf dieser Pinnwand wurden noch keine Einträge hinterlassen.

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

Jetzt beteiligen

Jetzt einen Beitrag verfassen