Mein erstes Auto: Unser Leukoplastbomber

[Titel und Untertitel

Unser Leukoplastbomber

Mein Beitrag
Ersteller und Datum

Erstellt von GeZeiten Redaktion am 02.09.2011

Autor dieses Beitrags

Wolfgang und Elke Bade

Haupttext

Im Jahr 1957 kaufte ich mir einen Lloyd. Hersteller war glaube ich Borgward. Ich kaufte den Wagen bei der Firma Joachs in der Apenrader Straße – für 800,- DM.

Das Auto bestand aus einem, mit Wachstuch bespanntem, Holzgestell. Motor: 300 cm3, Zweitakter, Revolverschaltung. Bei Fahren gab der Wagen einen heulenden Ton von sich.

Das Gefährt musste mit Zwischengas gefahren werden; man musste also beim Schalten in einen anderen Gang, zwischendurch Gas geben, um keinen Ärger mit dem Getriebe zu bekommen..

Nach dem Kauf wurde das ganze Auto mit Benzin abgewaschen und anschließend mit Bohnerwachs eingerieben und poliert. Danach sah das Auto wieder aus „wie neu“. Der Unterbrecher wurde mit einer Drahtbürste gesäubert und mit Isoliermasse (vom Bau) angestrichen. Hinzu kam runderneuerte Reifen für ca. den halben Neupreis.

Nach einem Jahr musste ein Austauschmotor her. Kosten 98,-DM.

Der Unterschied zu heutigen Fahrzeugen: Man konnte sehr viel selbst breparieren.

Wir denken noch heute gern an viele schöne Ausflüge mit unserem „Leukoplastbomber“zurück!

Bilder
Bild
Bildunterschrift

Leukoplastbomber

Weitere Bilder
Bewertungen
Wie anschaulich finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 1Jetzt bewerten
Wie informativ finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 1Jetzt bewerten
Weitere Informationen
Schlagwörter (passend zum Thema des Beitrags)

Auto

Jahr

1957

Ort

Flensburg

Pinnwand

  • Auf dieser Pinnwand wurden noch keine Einträge hinterlassen.

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

Jetzt beteiligen

Jetzt einen Beitrag verfassen