Kultur, Literatur und Kunst: Ein lustiges Erlebnis mit Reimer Bull!

Titel und Untertitel

Ein lustiges Erlebnis mit Reimer Bull!

Mein Beitrag
Ersteller und Datum

Erstellt von GeZeiten Redaktion am 25.03.2014
Zuletzt bearbeitet am 25.03.2014

Autor dieses Beitrags

Thea Drenckhahn

Haupttext

Professor Bull war Dozent an der UNI Kiel, Geschichtenschreiber und ein großer Liebhaber der plattdeutschen Sprache.

Wir freuten uns auf einen Vortragsabend mit ihm in der Theater-Werkstatt in Neumünster. Meine Lust auf diesen Abend mit meinem Mann war groß. Es war Weihnachtsstimmung. Wir saßen in der ersten Reihe und unsere Augen leuchteten im Kerzenschimmer. Mein Outfit war ein geschlitzter Samtrock und hübsche lange Stiefel. (Ha, Ha) Leider hatte ich eine kleine Erkältung und ein Hustenbonbon tat mir gut.

Beim Auswickeln raschelte es etwas und der große Professor hielt auf zu sprechen. Es entstand eine Pause und ich reagierte mit den Worten " Entschuldigen Sie bitte, aber so etwas machen Dithmarscher manchmal .Reimer Bull war Dithmarscher und kam aus Marne! Dann geschah etwas Ungewöhnliches. Herr Professor stieg von der Bühne herab, kam zu uns, nahm meine Hand und sagte " Wenn Sie Dithmarscherin sind, möchte ich mich bei Ihnen entschuldigen." Alle Zuschauer im Saal lachten. Nun ging der Vortrag zu Aller Zufriedenheit weiter. Wir kauften anschließend noch ein Buch bei Herrn Bull und er bedankte sich mit der Inschrift — Gröten ut Marne von Reimer Bull — !

Neue Gruppierung
Neue Gruppierung
Bilder
Bild
Bewertungen
Wie anschaulich finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 0Jetzt bewerten
Wie informativ finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 0Jetzt bewerten
Weitere Informationen
Jahr

2014

Schlagwörter (passend zum Thema des Beitrags)

Theater

Pinnwand

  • Auf dieser Pinnwand wurden noch keine Einträge hinterlassen.

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

Jetzt beteiligen

Jetzt einen Beitrag verfassen