Essen und Trinken: Das Kochbuch meiner Mutter

Titel und Untertitel

Das Kochbuch meiner Mutter So war´s damals XVI

Mein Beitrag
Ersteller und Datum

Erstellt von Sabrina Böhmer am 05.08.2011

Autor dieses Beitrags

Lothar Bruhn

Haupttext
Wie oft habe ich als Kind in diesem alten, zerknautschten Dr. Oetker-Kochbuch von 1937 geblättert ? Es ist wie der Blick in eine bessere, schönere Welt.

Gerade in der „schlechten Zeit“ ist das Kochbuch der Beweis dafür, daß das Leben auch ganz anders sein kann.

Da gibt es Würste, Karbonaden, Pasteten, Klöße, Kuchen, Kekse und und und.

Auf bestimmten Seiten sind die Fleischpartien von Schwein, Kalb, Rind und Hammel abgebildet. Andere Tafeln zeigen anschaulich die schon fertig angerichteten Platten.

Die Abbildungen allein sind schon ein starker Trost auf bessere Zeiten, die hoffentlich bald kommen werden.

Zum Nachkochen eignen sich bestenfalls die sehr einfachen Rezepte für Gries-Suppen, Hafer-Grütze, Graupensuppen und Mehlpfannkuchen. Für alle anderen fehlen schlichtweg die Grund-Zutaten. Es gibt nichts zu kaufen, jedenfalls nichts zu halbwegs erschwinglichen Preisen.

Am „Schwarzen Markt“ kostet ein Pfund Butter 1947 die stolze Summe von 250 Reichsmark.

Auf dem Höhepunkt der Hungersnot wird von den brit. Besatzungstruppen ein Teil der in Deutschland produzierten Lebensmittel requiriert für den Bedarf der Soldaten. Das britische Empire ist wohl auch ziemlich am Ende. In Deutschland entsteht so eine weitere und böse Strophe der Nationalhymne:

 

„Deutschland, Deutschland, ohne alles,

ohne Butter, ohne Speck,

und das bißchen Marmelade

frißt uns die Besatzung weg.“

 

Ohnmächtiger Zorn bei der hungernden Bevölkerung. So bleiben nur die Abbildungen im Kochbuch. Ich werde davon auch nicht satt, aber sie sind wirklich ein Trost für später. Irgendwann gibt es bei uns auch knuspriges Brathuhn oder saftigen Hackbraten. Daran glaube ich ganz fest.

Bilder
Bewertungen
Wie anschaulich finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 0Jetzt bewerten
Wie informativ finden Sie diesen Beitrag?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 0Jetzt bewerten
Weitere Informationen
Schlagwörter (passend zum Thema des Beitrags)

Hunger

Jahr

1947

Pinnwand

  • Auf dieser Pinnwand wurden noch keine Einträge hinterlassen.

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

Jetzt beteiligen

Jetzt einen Beitrag verfassen