Das Kochbuch der Region: Italienisches Schicht-Dessert

Titel und Untertitel

Italienisches Schicht-Dessert Harmonie aus Mascarpone, Vanille, Waldfrüchte und Amaretto

Mein Rezept
Autor und Datum

Erstellt von Hauke Mormann am 21.12.2009

Weitere Autoren / Ko-Autoren

Thies Möller

Haupttext

Für 6 Personen

250 g gemischte gefrorene Beeren
30 g Zucker
6 Löffelbiskuite, in Stücke gebrochen
250 ml Vanillepudding
250 g Mascarpone
6 EL Amarettolikör
4 Amarettikekse, zerbröselt
6 Blättchen Zitronenmelisse
6 Gläser


Zucker in einem Topf erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann die Beeren hinzufügen und vermengen. Wenn die Beeren gerade eben anfangen zu zerfallen, Topf zur Seite stellen.
Den Pudding mit dem Mascarpone in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel den Amaretto mit 3 EL Wasser verdünnen.
Die Löffelbiskuite als unterste Schicht ins Glas legen und mit der Amaretto-Wasser-Mischung beträufeln.
Als zweite Schicht gibt man vorsichtig die Beeren (ein paar Beeren zur Garnierung zurück behalten) auf die getränkten Löffelbiskuits und über diese eine Schicht Pudding- und Mascarponecreme. Bis zum Auftischen kühl stellen.
 Das Dessert mit den zerbröselten Amaretti, Zitronenmelisse und den zurückbehaltenen Beeren dekorieren.

Bilder
Bild
Bildunterschrift

Das Dessert für Thies Möllers Weihnachtsmenü. Foto: Ruff

Bewertungen
Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 0Jetzt bewerten
Wie anschaulich ist die Anleitung?
1 2 3 4 5 Bewertungen: 0Jetzt bewerten
Weitere Informationen
Schlagwörter (passend zum Rezept)

amaretto, dessert, mascarpone, möller, nachtisch, schicht-dessert, thies, vanille

Pinnwand

  • Auf dieser Pinnwand wurden noch keine Einträge hinterlassen.

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

Jetzt beteiligen

Jetzt einen Beitrag verfassen